Twitter startet Autoplay für Videos und GIFs

Social

Nachdem bei Twitter immer mehr Bewegtbild in der Timeline landet, hat das Unternehmen aktuell verkündet, Autoplay offiziell zu starten.

Das bedeutet, dass standardmäßig native Videos, Clips von Vine und animierte GIFs automatisch in der Timeline abgespielt werden. Ähnliches kennen wir bereits von Facebook oder Instagram, Twitter erlaubt allerdings in den Einstellungen die neue Funktion komplett abzuschalten bzw. optional auf eine WiFi-Verbindung zu beschränken. Nach einem Tap btw. Klick auf das Video, beginnt auch der Sound zu spielen und es wechselt in den Vollbildmodus. das gleiche Verhalten lässt sich erreichen, wenn man das Endgerät einfach ins Querformat dreht.

Die Änderung ist zunächst in der iOS-App und in der Webversion von Twitter aktiv und soll in Kürze auch unter Android Einzug halten.

Folge mobiFlip.de bei Twitter!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.