Twitter und GfK bringen TV Ratings nach Deutschland, Österreich und in die Niederlande

Social

Twitter und GfK bringen die bereits aus den USA bekannten TV Ratings auch nach Deutschland, Österreich und in die Niederlande. Dies verkünden beide Unternehme aktuell.

Das soziale Netzwerk Twitter und die GfK haben eine exklusive Partnerschaft zur Einführung von GfK Twitter TV Ratings geschlossen. Der neue Dienst liefert Erkenntnisse über die Häufigkeit und Reichweite der von Twitter-Nutzern im Zusammenhang mit Fernsehsendungen und Kampagnen gesendeten Nachrichten. Diese Informationen sollen dann vor allem Medienunternehmen und -agenturen erhalten, die daran sehen können, wie ihre Inhalte beim Zuschauer ankommen.

Während des Fernsehens nutzen immer mehr Menschen Twitter, um ihre Meinung zu äußern und Sendungen zu kommentieren, das will man sich zunutze machen. Der neue Service wird im Laufe dieses Jahres in Deutschland, Österreich und den Niederlanden eingeführt.

Quelle gfk


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.