UE Boom & Co: Beta-Version der Android-App bringt Alexa-Integration

Vor einiger Zeit veröffentlichte Logitech ein Update, welches die Nutzung von Alexa zusammen mit der Logi ZeroTouch Smartphone-Halterung erlaubte. Nun sind die Lautsprecher der Marke Ultimate Ears an der Reihe – verfügbar ist der Sprachassistent bereits bei Nutzung der Beta-Versionen der Android-Apps.

Logitech stattet nach der Logi ZeroTouch nun auch die eigenen Lautsprecher der UE Boom-Reihe mit Amazons Sprachassistent Alexa aus. Seit Kurzem steht für die mit den UE Boom, UE Boom 2 und UE Megaboom kompatiblen, gleichnamigen Apps eine neue Beta-Version bereit, mit der das Feature schon jetzt ausprobiert werden kann. Dazu müsst ihr einfach die Beta-App herunterladen, ein Firmware-Upgrade durchführen und euch daraufhin mit eurem Amazon-Account anmelden.

Alexa anstatt Siri oder Google Assistant

Entscheidet man sich dazu, auf die Beta-App zu wechseln und Alexa auf seinem Lautsprecher verwenden zu wollen, wird dadurch die bisherige Kompatibilität mit Siri bzw. dem Google Assistant ersetzt. Die UE Boom-Modelle hören einem nämlich nicht immer zu, sondern können Alexa nur über eine Betätigung des Bluetooth-Knopfs aktivieren. Das macht die ganze Sache schon einmal wieder deutlich unpraktischer, konnte aufgrund einer sonst stark sinkenden Akkulaufzeit aber vermutlich nicht anders gelöst werden.

BOOM BETA
Preis: Wird angekündigt
MEGABOOM BETA
Preis: Wird angekündigt

Auch wenn die Umsetzung nicht perfekt ist, kann der Software-Support von Logitech für die eigenen Lautsprecher nur gelobt werden. Vielleicht erscheinen die nächsten Modelle dann ja sogar mit nativer, richtiger Alexa-Integration.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.