UE Boom & Co: Beta-Version der Android-App bringt Alexa-Integration

Firmware und OS

Vor einiger Zeit veröffentlichte Logitech ein Update, welches die Nutzung von Alexa zusammen mit der Logi ZeroTouch Smartphone-Halterung erlaubte. Nun sind die Lautsprecher der Marke Ultimate Ears an der Reihe – verfügbar ist der Sprachassistent bereits bei Nutzung der Beta-Versionen der Android-Apps.

Logitech stattet nach der Logi ZeroTouch nun auch die eigenen Lautsprecher der UE Boom-Reihe mit Amazons Sprachassistent Alexa aus. Seit Kurzem steht für die mit den UE Boom, UE Boom 2 und UE Megaboom kompatiblen, gleichnamigen Apps eine neue Beta-Version bereit, mit der das Feature schon jetzt ausprobiert werden kann. Dazu müsst ihr einfach die Beta-App herunterladen, ein Firmware-Upgrade durchführen und euch daraufhin mit eurem Amazon-Account anmelden.

Alexa anstatt Siri oder Google Assistant

Entscheidet man sich dazu, auf die Beta-App zu wechseln und Alexa auf seinem Lautsprecher verwenden zu wollen, wird dadurch die bisherige Kompatibilität mit Siri bzw. dem Google Assistant ersetzt. Die UE Boom-Modelle hören einem nämlich nicht immer zu, sondern können Alexa nur über eine Betätigung des Bluetooth-Knopfs aktivieren. Das macht die ganze Sache schon einmal wieder deutlich unpraktischer, konnte aufgrund einer sonst stark sinkenden Akkulaufzeit aber vermutlich nicht anders gelöst werden.

Preis: Wird angekündigt
Preis: Wird angekündigt

Auch wenn die Umsetzung nicht perfekt ist, kann der Software-Support von Logitech für die eigenen Lautsprecher nur gelobt werden. Vielleicht erscheinen die nächsten Modelle dann ja sogar mit nativer, richtiger Alexa-Integration.

via: AndroidPolice


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.