UmiDigi One Max mit Waterdrop-Notch vorgestellt

Umidigi One Max

Der chinesische Hersteller Umidigi präsentiert mit dem Umidigi One Max eines der ersten China-Smartphones mit der kompakten Waterdrop-Notch. Neben dem schicken Design besitzt das Modell zum Preis von 199,99 US-Dollar zudem eine durchaus attraktive Ausstattung.

Als eines der ersten Smartphones der unbekannteren chinesischen Hersteller kommt das neue UmiDigi One Max mit einer Waterdrop-Notch daher. Diese sitzt im 6,3 Zoll großen IPS-Display des Geräts, welches mit 1.520 x 720 Pixeln leider nicht allzu hoch auflöst. Abgesehen davon kann sich die Ausstattung jedoch sehen lassen.

So wird das UmiDigi One Max von einem MediaTek Helio P23 Octa-Core-Prozessor angetrieben, der in Kombination mit 4 GB Arbeitsspeicher im Alltag eine gute Performance ermöglichen sollte. Für eigene Daten stehen ganze 128 GB an internem Speicher zur Verfügung, die sich per microSD-Karte noch einmal erweitern lassen.

Die Hauptkamera des UmiDigi One Max besitzt wie heutzutage üblich zwei Sensoren, deren Auflösung 12 und 5 Megapixel beträgt. Innerhalb der Waterdrop-Notch befindet sich zudem die Frontkamera des Smartphones, welche Selfies mit einer Auflösung von 16 Megapixeln knipsen kann.

Schnelles Laden per USB-C und Qi

Trotz des günstigen Preises ist es möglich, den 4.150 mAh starken Akku des UmiDigi One Max sowohl per Kabel als auch drahtlos aufzuladen. Per USB-C sind maximal 18 Watt möglich, per Qi gelingt das Aufladen immerhin noch mit schnellen 15 Watt. Als Betriebssystem ist zu guter Letzt Android 8.1 Oreo vorinstalliert.

Das UmiDigi One Max, welches übrigens NFC an Bord hat, kann ab sofort bei Aliexpress vorbestellt werden. Der Preis beträgt dort 199,99 US-Dollar bzw. umgerechnet ca. 186 Euro.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.