Umidigi Z2 (Pro) offiziell vorgestellt

Umidigi Z2 Pro

Der chinesische Hersteller Umidigi hat mit dem Umidigi Z2 und Umidigi Z2 Pro seine neuen Flaggschiff-Smartphones offiziell vorgestellt. Schon bald sollen Vorbestellungen zu Preisen ab 249,99 US-Dollar möglich sein.

Sowohl das Umidigi Z2 als auch das Umidigi Z2 Pro besitzen ein 6,2 Zoll großes FullHD+-Display, das aufgrund seiner Notch mit 2.246 x 1.080 Pixeln auflöst. Platz bietet die Einkerbung für eine Dual-Kamera auf der Front, deren 16- und 8-Megapixel-Sensoren Selfies mit f/2.0 aufnehmen. Außerdem dienen sie dazu, eine Face-Unlock-Option zu ermöglichen, die als Alternative zum Fingerabdrucksensor verwendet werden kann.

Umidigi kopiert Huawei-Farben

Umidigi Z2 Z2 Pro 1

Dieser befindet sich nämlich auf der Rückseite des Smartphones, welche je nach Farbvariante stark an das Huawei P20 Pro oder Honor 10 erinnert. So wird Umidigi das Z2 und Z2 Pro in den Farben Twilight und Phantom (Blue) anbieten, die exakt von den Huawei-Geräten kopiert wurden. Möchte man dieses Vorgehen nicht unterstützen, bleibt nur noch das schwarze Modell übrig.

Während das Umidigi Z2 von einem MediaTek Helio P23 Octa-Core-Prozessor angetrieben wird, kommt im Umidigi Z2 Pro der neuere Helio P60 mit eigener AI-Recheneinheit zum Einsatz. Beide Modelle können zwar 6 GB Arbeitsspeicher vorweisen, der per microSD-Karte erweiterbare Speicher unterscheidet sich jedoch mit 64 bzw. 128 GB Kapazität. Gemein haben das Z2 und Z2 Pro dann wieder die rückseitige Dual-Kamera, welche ebenfalls auf einem 16- und eine 8-Megapixel-Sensor basiert.

Umidigi Z2 Pro mit Wireless Charging

Obwohl das Umidig Z2 Pro teurer ausfallen wird, ist sein Akku mit 3.650 mAh nicht ganz so leistungsstark wie der 4.050 mAh große des Umidig Z2. Dafür kann das Top-Modell allerdings Wireless Charging mit bis zu 15 Watt vorweisen, per USB-C unterstützen beide bis zu 18 Watt. Als Betriebssystem ist zu guter Letzt Android 8.1 Oreo vorinstalliert – diesmal angeblich in Stock-Form, also ohne die eigene Oberfläche.

Während das Umidigi Z2 schon bald zum Preis von 249,99 US-Dollar in den Vorverkauf starten soll, wird das Umidigi Z2 Pro erst in ungefähr einem Monat erscheinen. Ein Preis ist hier noch nicht bekannt, persönlich würde ich allerdings ca. 299,99 US-Dollar vermuten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.