Unboxing des Foto-Künstlers Samsung Pixon 12

Der Smartphone-Blog Tracyandmatt.co.uk hat das Samsung Pixon 12 in die Hände bekommen und stellt die Unboxing-Zeremonie in Bewegtbild zur Verfügung. Neben dem Sony Ericsson Satio, ist das Samsung Pixon 12 derzeit das einzige Handy mit 12 Megapixel Kamera und echtem Xenon-Blitz.

pixon12Bild © samsung.com

Das Pixon 12 (SAMSUNG M8910) besticht nicht nur durch seine technischen Daten, sondern auch durch seine einfache Bedienung.

Ein besonderes Highlight ist die innovative „Touch AF Tracking“-Funktion: Sobald der Fotograf sein Motiv über das 3,1 Zoll große AMOLED-Display anvisiert hat, kann er mit einem Fingertipp auf dem Touchscreen die Person oder das Objekt auswählen, auf das die Kamera scharf stellen soll. Die Elektronik merkt sich darauf hin das ausgewählte Motiv, auch wenn es sich bewegt oder der Benutzer den Blickwinkel leicht verändert, und der Autofokus folgt ihm.

Samsung_Mobile_Pixon12_front_72dpi_01Die „Smart Auto“-Option sorgt zusätzlich dafür, dass – basierend auf dem Motiv selbst, dem Hintergrund und den Lichtverhältnissen – für jede Aufnahmesituation automatisch das korrekte Belichtungsprogramm ausgewählt wird. Für perfekt ausgeleuchtete Innenaufnahmen wurde dem Pixon 12 zusätzlich zu einer starken Power-LED auch noch ein echter Xenon-Blitz verpasst.

Und die Präsentation auf dem Handy-Display kann sich auch wirklich sehen lassen: Mit einer Kontrastrate von 10.000:1 erscheinen die Bilder auf dem 3,1 Zoll großen Bildschirm detailreich in brillanten, naturgetreuen Farben, und dank der AMOLED-Technologie verbraucht der Bildschirm auch deutlich weniger Strom als ein herkömmliches TFT-LCD-Display.

Die Software des Pixon 12 hilft dem Benutzer auch dabei, seine Fotos auf dem Handy zu sortieren und zu organisieren. So können beispielsweise über den Touchscreen mehrere Bilder gleichzeitig ausgewählt und zu einer Gruppe zusammengefasst werden.

Im Zeitalter des Web 2.0 will aber kaum ein Handy-User all seine Fotos alleine für sich behalten, sondern sie möglichst schnell auch seinem Freundeskreis im Internet zeigen. Deshalb hat SAMSUNG das Pixon 12 auch mit einem WLAN-Interface und einem HSUPA-Modul für einen möglichst schnellen Upload der Dateien ausgestattet. So können die Bilder praktisch im Handumdrehen direkt vom Handy aus auf die gängigsten Social Networking Plattformen wie Facebook, Picasa, Flickr, MySpace, Photobucket oder Friendster hochgeladen werden.

Das Pixon 12 kann dabei nicht nur als Fotoapparat, sondern auch als Videokamera benutzt werden und Clips in einer Auflösung von 720 x 480 Pixel bei bis zu 30 Frames pro Sekunde aufzeichnen. Der interne Speicher von 150 Megabyte kann dazu mit einer microSD-Karte auf bis zu 16 Gigabyte erweitert werden.

In die umgekehrte Richtung lässt sich das Pixon 12 auch als universeller Mediaplayer benutzen: So kann das Gerät Videos sowohl im MPEG 4-Format, wie auch in DivX oder XviD wiedergeben, Musik kann neben dem klassischen MP3-Format auch im AAC, AAC+ und AAC+e, sowie in Microsofts WMA-Format abgespielt werden. Auch ein FM-Radio wurde in das Handy integriert.

Ebenfalls mit an Bord: Ein GPS-Empfänger, um seine Fotos und Videos mit einem so genannten Geo-Tag zu versehen. So kann der Fotograf auch noch nach Jahren nachvollziehen, wo er welche Aufnahme geschossen hat, und sich bei Bedarf den genauen Standort auf einer digitalen Landkarte anzeigen lassen.

Das SAMSUNG Pixon 12 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von EUR 669 Eur und ist bei Amazon derzeit für ca. 458 Eur zu haben.

Technische Daten SAMSUNG Pixon 12 (M8910)

  • Standard HSPA 900 / 2.100 MHz
  • GPRS / EDGE 850 / 900 / 1.800 / 1.900 MHz
  • Display 3,1 Zoll 16M AMOLED
  • Kamera 12 Megapixel mit Xenon- und Power-LED-Blitz
  • 28 mm Weitwinkel, Digital Zoom, Touch AF Tracking
  • Smart Auto, Beauty Shot, Vintage Shot
  • Audio MPEG4, H.263, H.264, DivX, XviD
  • Video MP3, AAC, AAC+, AAC+e, WMA
  • D1 (720 x 480) 30 fps
  • Merkmale Share Pix, GPS, FM Radio with RDS
  • Konnektivität WiFi, BT 2.1, USB 2.0 HS (micro USB)
  • Speicher Interner Speicher: 150 MB
  • Externer Speicher: Micro SD (bis zu 16 GB)
  • Akku 1.000 mAh
  • Größe 108 x 53 x 13,8 mm

via & via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung