Universal Pocket Tripod für die Geldbörse

2013 gab es auf Kickstarter* eine Kampagne, welche schon einmal ein Tripod im Scheckkartenformat finanzierte. Damals war das Pocket Tripod aber speziell für das damals unglaublich schmale iPhone gedacht. Das Ziel wurde lockerst erreicht und ein Erfolg.

Nun sind ein paar Jahre ins Land gezogen und am Pocket Tripod wurde gefeilt und entwickelt, damit er nicht nur für das iPhone nutzbar ist. Das Konzept blieb das selbe. Der Tripod ist dank der Größe immer im Geldbeutel oder Rucksack dabei und durch Adapter kann er für fast jedes Handy mit fast jedem Case genutzt werden.

Es gibt auch eine Variante auf Kickstarter, welche nicht nur für euer spezielles Smartphone gedacht ist, sondern noch ein paar Adapter für verschiedene Stärken beinhaltet.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels läuft die Kampagne noch über 30 Tage und hat die angestrebten 6.000 Dollar bei weitem übertroffen. Für 18 Dollar wechselt der Universal Pocket Tripod nach der Kampagne den Besitzer. Knapp 10 Dollar mehr und es gibt das erwähnte Adapter-Set dazu. Für ein Stück Plastik sicher nicht super günstig, aber am Ende ist man sicher froh, ein solches Mini-Stativ zum richtigen Zeitpunkt in der Tasche zu haben.

*Kickstarter ist eine Webplattform, auf der jeder seine Ideen ausführlich vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion. Die Nutzer gehen also erstmal in Vorleistung, haben aber keine Garantie, dass ihr Projekt ein Erfolg wird, oder wirklich zustande kommt. Finden sich nicht ausreichend Unterstützer, muss keiner zahlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung