Up Coffee: Jawbone veröffentlicht iPhone-App für Koffein-Junkies

Jawbone Up Coffee

Jawbone, eigentlich mehr für Lautsprecher und Fitness-Tracker bekannt, hat sich heute auf ein neues Terrain gewagt und eine Kaffee-App veröffentlicht.

Jawbone präsentierte heute Up Coffee, eine Anwendung für Kaffee-Junkies, die euer Trinkverhalten aufzeichnen und zu diesem Tipps geben soll. Die Anwendung soll sich in das Up-Ökosystem eingliedern und man kann sich zum Beispiel auch beim Start direkt mit seinem Account bei Jawbone einloggen. Solltet ihr einen Fitness-Tracker von Jawbone haben, dann wird der Koffein-Konsum auch mit eurem Schlafverhalten verglichen. Passend dazu gibt es auch bald ein Update für die Up-Anwendung.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Die Anwendung selbst ist ganz nett gemacht, bisher allerdings nur auf Englisch im App Store erhältlich. Habt ihr alle Daten eingegeben, kann euch Up Coffee übrigens auch warnen, falls ihr eure geplante Schlafenszeit eher nicht einhalten könnt. Für die Kaffee- und Koffein-Junkies unter euch also vielleicht mal ganz nett, um das eigene Konsumverhalten hier mal über ein paar Tage und Wochen zu beobachten.

Auch wenn ich die Up Coffee sehr hübsch finde, so ist die Anwendung für mich eher uninteressant, da ich zwar gerne Kaffee trinke, aber meistens nicht über eine Tasse am Morgen hinaus komme. Trotzdem werde ich sie mal ein paar Tage auf meinem iPhone installiert lassen und das beobachten. Up Coffee ist kostenlos und bis jetzt nur für das iPhone erhältlich, zu Android hat sich Jawbone bisher noch nicht geäußert.

Up Coffee

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.