USB Typ C: OnePlus ruft einige Kabel zurück

Nachdem OnePlus Kritik am hauseigenen USB-Typ-C-Zubehör einstecken musste, ist man der Sache auf den Grund gegangen und ruft nun bestimmte Kabel freiwillig zurück.

Problem ist wohl, dass in einigen Ausführungen falsche Widerstände verbaut wurden und so die Spannung in Konstellation mit bestimmten Netzteilen nicht stimmt. Die genauen technischen Details erklärt OnePlus im hauseigenen Forum. Dies betrifft auch Kunden in Europa. Das Problem ist hier ausdrücklich nicht, dass die Kabel Probleme mit Geräten von OnePlus machen, sondern an anderen Geräten womöglich nicht richtig funktionieren. Dementsprechend ruft OnePlus auch nur die Kabel zurück, die über die Webseite zusätzlich erworben wurden und nicht die, die bei einem OnePlus 2 beilagen.

Als betroffener Kunde kann man seine Ansprüche über diese Website geltend machen, dann wird das vom OnePlus-Team geprüft. Natürlich sollten sich nun alle Nutzer darüber bewusst sein, dass man sowohl das beigelegte Kabel vom OnePlus 2 nicht an anderen Geräten nutzen sollte. Davor warnte dieser Tage unter anderem Google-Mitarbeiter Benson Leung.

Bleibt nur zu hoffen, dass dies auch wirklich alle Kunden mitbekommen, schließlich ist es ja nicht unüblich, die Kabel verschiedener Geräte auch an anderer Hardware einzusetzen. So gesehen ist es eventuell gar nicht schlecht, dass sich das Zuebhör von OnePlus optisch so stark von den gängigen schwarzen Kabeln und Steckern unterscheidet.

via engadget Danke auch Timo!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.