Verbesserte MSI Gaming-Notebooks vorgestellt

Hardware

Auch MSI ist natürlich zur IFA angereist und hatte verbesserte Gaming-Notebooks im Gepäck die von neuen Hardwaregenerationen profitieren.

Pünktlich zum Start der sechsten Generation der Intel-Core-Mobilprozessoren mit dem bisherigen Codenamen „Skylake“ wird MSI die ersten Notebooks damit im Handel verfügbar haben. Neben den neuen Intel Core i7 Quad-Core-Prozessoren der sechsten Generation (auch der „Overclocking-Prozessor “ Intel Core i7-6820HK Prozessor wird dabei sein), bringt man weitere neue Bauteile ins Spiel. So zum Beispiel ein Super RAID 4 mit bis zu 3.300 MB/s Datenrate dank M.2 PCIe 3.0 NVMe Technik oder auch schneller DDR4-Speicher.

Weiterhin zu haben sind die NVIDIA GeForce GTX-Grafikprozessoren bis zum GeForce GTX 980M, USB 3.1 und MSI Super Port, ESS SABRE Hi-Fi Audio DAC und eine SSD mit PCI-Express-Anbindung. Über die PCI Express 3.0 x4 Schnittstelle lassen sich mit einer passenden M.2-SSD Datenraten von bis zu 2.200 MByte/s erreichen.

Die GT72 Dominator, GS70 Stealth, GS60 Ghost und die GE72/GE62-Apache-Notebooks werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 27. September 2015 zu haben sein. Dann erst wird MSI die Preise zu den verschiedenen Modellkonfigurationen nennen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.