Verkaufstag bei eBay: Smartphone und Co mit nur 1€ Provision verkaufen

Auch heute ist bei eBay wieder ein „Verkaufstag“ angesagt. Bedeutet: Beim Einstellen von Sofortkäufen und Auktionen wird nur 1€ Provision fällig.

Dabei handelt es sich allerdings um eine Angebotsgebühr und nicht wie üblich eine Verkaufsprovision. Diese fällt also nicht nur an, wenn ein Verkauf abgeschlossen wird, sondern auch, wenn sich kein Käufer findet. Bedenkt man, dass eBay üblicherweise 10% des Verkaufserlöses bzw. maximal 199€ verlangt, ist so ein „Verkaufstag“ dennoch höchst attraktiv.

Zum eBay-Verkaufstaag →

Damit das Angebot für euren Account freigeschaltet wird, ist ein Klick auf den Angebotslink notwendig. Einzelne Kategorien wie Fahr- und Flugzeuge sowie Boote, Mobilfunkverträge und Immobilien sind ausgenommen. Wenn PayPal angeboten wird und die Bezahlung darüber erfolgt, fallen die üblichen 0,35€ + 1,9% für die Zahlungsabwicklung an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.