Vernee X offiziell vorgestellt

Vernee X

Die chinesische Smartphone-Marke Vernee hat mit dem Vernee X ein neues Smartphone mit einem 18:9-Display und vier Kameras vorgestellt. Der Preis im Rahmen der Vorstellungsphase beträgt derzeit rund 214 Euro.

Beim Vernee X handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone aus China, dessen 5,99 Zoll großes 18:9-Display eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln besitzt. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio P23 Octa-Core-SoC, dem ganze 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern sind zudem 128 GB Speicherplatz verbaut, dessen Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Doppelte Dual-Kamera

Etwas übertrieben hat man beim Vernee X im Kamera-Bereich, indem man gleich vier Kameras verbaut. So gibt es auf der Rückseite neben einem 16- auch einen 5-Megapixel-Sensor, der beim Bokeh-Effekt vermutlich wieder enttäuschen wird. Mit f/2.0 fällt die Blendenzahl durchschnittlich aus und vorderseitig kommt ein Gespann aus einer 13- und einer 5-Megapixel-Kamera zum Einsatz.

Abgerundet wird die Ausstattung des Vernee X von einem besonders starken Akku mit 6.200 mAh sowie einer eigenen Face ID-Interpretation. Android ist in Version 7.1 Nougat vorinstalliert, ein Update auf Android 8.0 Oreo wurde zwar nicht angekündigt, dürfte vermutlich aber einige Zeit nach dem Launch erscheinen.

Das Vernee X kann ab sofort beispielsweise bei Gearbest zum Preis von rund 214 Euro vorbestellt werden. Damit ist es gemessen an der Austattung nicht teuer, die Kameras müssen aber erst einmal zeigen, was sie in der Realität draufhaben. Bestellt man schon jetzt, verlässt das Smartphone vermutlich zwischen dem 10. und 15. Januar das Lager.

via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.