Versteckte Einstellungen im Nova Launcher aufrufen

 

Erst gestern gab es in der 25 Cent Aktion von Google den Nova Launcher im Angebot. Heute schreibt der Wishu und Androidpolice, dass er sogar ein kleines verstecktes Schmankerl bietet. Über eine Tastenkombination lässt sich ein verstecktes Menü öffnen. In diesem Labs getauften Menü können Funktionen, welche sich noch im Test befinden aktiviert werden. Unter anderem ist momentan das erhöhen des Icon-Gitters im Drawer/Homescreen auf bis zu 16 Symbole statt der momentan möglichen 6 Symbole nebeneinander möglich. Besonders so manchen Tablet-Nutzer dürfte diese Funktion sicherlich erfreuen.

Natürlich gibt es noch ein paar Features mehr zu entdecken:

  • Icon-Gitter-Größe verändern
  • Jegliche Widgetgröße im DOCK erlauben
  • Bildschirm umdrehen (upside down)
  • UI Lock für „runderes“ scrollen
  • Widgets neu starten bei Problemen mit der Widget-Aktualisierung
  • Widgets schneller wiederherstellen

Und zum Schluß noch die Tastenkombination:

Dazu müsst ihr einfach in die Einstellungen des Nova Launchers wechseln und 2-3 Sekunden die Lautstärke leiser Taste drücken. Schon erscheint das Labs-Menü zusätzlich in den Einstellungen. Um es wieder zu deaktivieren müsst ihr einfach die Taste Lautstärke lauter für 2-3 Sekunden drücken.

via Wishu Via androidpolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Disney+ legt guten Start hin in News

Honor V30: Aston Martin wohl ein Partner in Smartphones

Abonniere mobiFlip bei reddit in Internes

Apple: Neue iPhone-Hüllen und Watch-Armbänder in Zubehör

EMUI 10: Huawei P30 Pro erhält Update auf Android 10 in News

Amazon Music Unlimited: 4 Monate für 0,99 Euro in Schnäppchen

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 550 neue LTE-Sender im Oktober in Telefónica

winSIM und PremiumSIM streichen Bereitstellungspreis in Tarife

Vodafone: Zweite 5G-Ausbaustufe gestartet in Vodafone

N26 ermöglicht Zusatzkarten in Fintech