Video-Bearbeitung auf Android-Smartphones mit Qik

News

Qik ist ein Video-Streaming-Service und hat jetzt eine neue Version seiner Software für Android-Smartphones veröffentlicht. Qik ermöglicht erstmals das direkte Bearbeiten von Videos auf einem Android-Gerät, wobei das Editieren genauso einfach wie auf dem iPhone 3GS sein soll.

Videos können bei YouTube oder anderen Videoseiten hochgeladen werden bzw. via E-Mail, Twitter oder Facebook versendet werden. Die Qik-Software ist kostenlos verfügbar.

Ist jemand von euch schon bei Qik bzw. ist diese App für euch ein Grund Qik in Zukunft zu nutzen?

Weitere Informationen:

QIK im Android Market | Qik Webseite (engl.)


[tab:Spenden und verlinkt werden]

Mit einer Spende unterstützt Du mobiFlip.de und bedankst dich gleichzeitig für gelieferte Inhalte.
Klicke hier für weitere Informationen.

Das Spenden-Formular findest du in der rechten Sidebar.Danke!

[/spoiler]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.