[Video] Das Ende der Benachrichtigungs-LED – NoLED für Android

Was musste ich mir im Vorfeld meines Kaufs vom Samsung Nexus S nicht alles an Spott und Häme anhören. Schon allein, weil das Gerät keine Benachrichtigunsgleuchte besitzt, wie etwa das Google Nexus One mit seinem Trackball.

Je nach ROM konnte man dort das Framework mit Hilfe der App Trackball-Alert so patchen, dass bei eingehenden Mails, SMS, Anrufen, etc. der Trackball farbig blinkte. An anderen Geräten haben sich die Entwickler beispielsweise die Batterie-Ladestatus-LED vorgenommen, um Benachrichtigungen zu visualisieren. Sowas hätte mir am Nexus S wahnsinnig gefehlt … hätte.

Denn die App „NoLED„, welche es kostenfrei im Android Market gibt, versorgt alle Geräte ohne Benachrichtigungs-LED mit einem klasse Feature. Sobald eine Mail oder SMS oder Ähnliches eingeht, tanzt auf dem ansonsten schwarzen Bildschirm, ein kleiner farbiger Briefumschlag umher. Dazu bringt NoLED ein One-Click-Widget im 1×1-Format mit sich, mit dem Ihr die Funktionen der App mit einem Klick ein- oder ausschalten könnt.

Einziges Manko der App ist, dass das Verwerfen der Benachrichtigung und das gleichzeitige „aufwecken“ des Geräts momentan noch nicht über den Power-Button möglich ist. Aber das fällt bei mir kaum ins Gewicht. Im Market liest man bei den Bewertungen öfter, das die App auf dem Samsung Galaxy S den Screen einfriert und ein Entsperren dann nicht mehr möglich wäre. Für dieses Problem bringt das Programm eine Lösung mit sich. Wer unter Einstellungen > Verschiedenes die Option „Touchscreen deaktivieren“ ausschaltet, sollte NoLED einwandfrei nutzen können.

Von der Funktionsweise der App hab ich euch ein kurzes Video aufgenommen, welches Ihr gleich noch bewundern könnt. Für mich ist NoLED momentan die App schlechthin. Wie gefällt sie euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.