[Video] Motorola Devour Super Bowl-Werbung mit Megan Fox 2010

Der Super Bowl ist in Amerika das sportliche Großevent des Jahres, welches von über 60% der US-Bürger live verfolgt wird. Nicht verwunderlich, dass sich die werbenden Firmen da mächtig ins Zeug legen und sich Ihre Werbespot was kosten lassen. Die Ausstrahlung eines 30 Sekunden Spots beim Super Bowl, kostet ca. 2 Millionen Dollar.

Auch Motorola hat sich einen Spot gegönnt, mit der in Amerika mehr als beliebten Megan Fox. Ich kenne die Junge Dame nur aus den zwei Tranformers-Filmen. Lange Rede kurzer Sinn, in dem Spot dreht es sich um das Motorola Devour Anroid-Smartphone mit MotoBLUR-Oberfläche, welches in Kürze beim Netzbetreiber Verizon auf den US-Markt kommen soll.

Das Motorola Devour hat eine Hardwaretastatur, einen 3,1 Zoll Touchscreen und vorerst läuft es nur mit Android 1.6, ein Update auf 2.x ist aber geplant. Eine Kamera-Auflösung von 3,2 Megapixel, W-LAN, UMTS, GPS, Bluetooth, microSD-Steckplatz bis 32 GByte zählen zur weiteren Ausstattung.

Das Gerät ist also eine günstige Alternative zum Milestone.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.