Video: Zahlen über das Nokia-Universum

News

Nokia ist noch immer der weltweit größte Handyhersteller und wird es wohl auch noch eine Weile bleiben. Trotzdem wird das Unternehmen oft kritisiert, da es in den letzten Jahren den Anschluss verpasst und gewisse Trends verschlafen hat. Das mag auch stimmen, zumindest in einem Markt, wo ein Smartphone schon mal gut und gerne 500 Euro kostet.

Doch es gibt noch einen anderen Markt, Leute die zum Beispiel mit dem Smartphone das erste Mal online gehen und sich ein Mail-Konto einrichten und lernen, was “chatten” ist. Nokia-Geräte gibt es in 190 Ländern und auch wenn Dienste wie der Ovi Store oder Ovi Mail hier keine große Bedeutung spielen, so ist das weltweit gesehen ganz anders.

Ob das folgende Video von Javier Tommasi im Auftrag von Nokia entstanden ist weiß ich nicht, gut möglich. Aber es stellt dennoch ein paar beeindruckende Zahlen in hübschen Animationen dar.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.