VidTrim: Videos schneiden unter Android

In Zeiten, in denen man mit seinem Android-Smartphone Videos in 720p oder sogar 1080p aufnehmen kann, kommt eines eindeutig zu kurz, die Videobarbeitung direkt auf dem Gerät. Während auf Android-Tablets mit Honeycomb bereits eine entsprechende App zu finden ist, schaut es beim Smartphone schlecht aus.

Hier kommt das kostenlose Programm VidTrim ins Spiel, was allerdings, wie der Name schon sagt, nicht mehr kann, als Videos zu schneiden. Das funktioniert allerdings recht gut und erlaubt gerade bei mobilen Aufnahmen den wichtigsten Teil rauszusuchen und so Speicherplatz sowie Datenvolumen beim Versenden zu sparen.

Videos lassen sich nach dem Bearbeiten als neuer Film speichern, oder aber man überschreibt gleich das Original. Finanziert wird die App durch ein kleines Werbebanner. In meinem Test auf einem Nexus S hat alles problemlos funktioniert. Weitere Tipps für Apps zur Videobearbeitung auf dem Smartphone sind gern gesehen.

VidTrim im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.