Vivo X5 Max: Neue Teaser zum 3,75 dünnen Smartphone aufgetaucht

Vivo Leak dünnes Smartphone

Vor rund zwei Wochen sind bereits erste Leaks eines Smartphones von Vivo aufgetaucht, die zeigen sollen, dass das chinesische Unternehmen an einem Gerät arbeitet, das gerade mal 3,8 mm dünn sein soll.

Aktuelle Leaks zeigen wie Vivo es beim X5 Max geschafft hat ein Smartphone mit solch einer geringen Bautiefe zu bauen: Vivo hat „einfach“ 90 Prozent (rund 786 Komponenten) der Bauteile an die Seiten verfrachtet. Die Komponenten wurden also um das Display herum verbaut, statt sie wie üblich unter dem Display zu verbauen. Dadurch dürfte der Rahmen um dem Display zwar breiter sein als bei aktuellen Smartphones, aber Vivo hat so ein Gerät konstruiert, das beeindruckend dünn ist.

gsmarena_007

Ob das jetzt so sinnvoll ist sei mal dahin gestellt und muss wohl jeder selbst wissen. Vor kurzem ist das X5 Max bereits bei der chninesischen Kommunikationsbehörde TENAA aufgetaucht. Dort war das Gerät allerdings noch 4,75 mm dick, aber die neuen Leaks zeigen, dass das Gerät sogar nur 3,75 mm dünn ist.

Trotz der geringen Bautiefe hat Vivo es laut der TENAA geschafft ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, einen 1,7 GHz Ocatore-Prozessor von Mediatek, 2 GB RAM, eine 13-Megapixel-Kamera, die allerdings etwas aus dem Gerät herausragt, und eine 5-Megapixel-Frontkamera zu verbauen. Anders als beim 4,85 mm dünnen Oppo R5 muss man hier nicht auf einen MicroSD-Kartenslot und einer 3,5 mm Klinkenbuchse verzichten. Zur Akkukapazität gibt es leider noch keine Angaben. Das X5 Max soll im kommenden Monat vorgestellt werden, wird aber wahrscheinlich nicht in Europa erhältlich sein.

Quelle weibo via GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung