Vivo Xplay 5 ist erstes Smartphone mit 6 GB Arbeitsspeicher

Es gibt einen neuen Spitzenreiter im Spezifikationen-Rennen der Hersteller und das ist das Xplay 5 von Vivo, welches 6 GB Arbeitsspeicher besitzt.

Es ist somit das erste Android-Smartphone, welches mit so viel Arbeitsspeicher auf den Markt kommen soll. Selbst die aktuellen Flaggschiffe von Samsung, LG und Co haben nicht so viel RAM verbaut. Hier gibt es maximal 4 GB RAM. Ob man die 6 GB wirklich benötigt ist eine andere Frage, am Ende reichen den meisten wohl 4 GB, oder sogar weniger. Auch mit 2-3 GB Arbeitsspeicher kommt man sehr gut aus.

Vivo Xplay 5 Hand

Das Vivo Xplay 5 ist übrigens auch sonst mit der neuesten Technik ausgestattet und besitzt einen Snapdragon 820, ein 5,43 Zoll großes Amoled-Display, das mit 2560 x 1440 Pixel auflöst und an beiden Seiten gebogen ist, einen Akku mit 3600 mAh und eine Kamera mit 16 Megapixel. NFC und USB Type C fehlen, dafür gibt es hier einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Es wird mit Android 5.1 ausgeliefert.

Vivo Xplay 5

Neben der Highend-Version für knapp 650 Dollar ist auch eine 100 Dollar günstigere Version mit 4 GB Arbeitsspeicher und einem Snapdragon 652 geplant. 6 GB klingen derzeit wie komplett übertrieben, doch das haben 4 GB vor einem Jahr im Grunde auch. Es würde mich nicht wundern, wenn andere Hersteller hier nachziehen und Ende des Jahres (oder auch erst 2017) ebenfalls 6 GB verbauen werden. Im Moment ist das Vivo Xplay 5 allerdings ein Einzelfall und wird es auch erst mal bleiben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.