VLC für Android erhält Hintergrundwiedergabe und mehr

VLC for Fire Header

Der VLC Player für Android hat aktuell ein größeres Update auf Version 1.3.2 erhalten, welches einige Neuerungen mitbringt.

Es wird nun die Hintergrundwiedergabe für Videos unterstützt, das heißt, der Player muss nicht mehr im Vordergrund angezeigt werden, wenn man ein Video weiterschauen möchte. Das Video und vor allem die Audioausgabe laufen dennoch weiter. Weiterhin gibt es im Audioplayer eine neue Optik für die Sidebar, eine neue Albenansicht, ein verbessertes Suchverhalten, mehr „Lollipop-Effekte“, eine vereinfache Steuerung des Videoplayers und einen neuen Dateibrowser.

Einige Fehler wurden natürlich auch behoben, vor allem Probleme beim Durchsuchen von externen SD-Karten sollen der Vergangenheit angehören. Das Update kann wie üblich bei Google Play geladen werden. Dort steht auch die offizielle Beta-Version des VLC Players zum Download bereit, mit der neue Funktionen frühzeitig ausprobiert werden können.

VLC for Android
Preis: Kostenlos
VLC for Android beta
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone

Tesla Gigafactory 4: Model Y wird in Deutschland gebaut in Mobilität

Alexa bekommt unterschiedliche Sprechgeschwindigkeiten in Smart Home