Vodafone: Apple-Einkäufe per Rechnung bezahlen

Vodafone Logo

Wie Vodafone aktuell mitteilt, können Mobilfunk-Kunden des Unternehmens ab sofort ihre Apple-Einkäufe über Ihre Handyrechnung bezahlen.

Alle Einkäufe im Apple App Store, auf Apple Music, in iTunes und iBooks oder das Prepaid-Guthaben lassen sich ab sofort für Vodafone-Kunden über die Handrechnung bzw. auch über das Prepaid-Guthaben bezahlen. Die Registrierung soll dabei laut Vodafone sehr einfach sein. Das kann ich bestätigen.

Jeder Kunde benötigt eine bereits vorhandene oder neue Apple ID. Danach ruft man mit einem iPhone oder einem iPad den Apple App Store auf, scrollt ganz nach unten und ruft den Menüpunkt „Zahlungsmethode hinzufügen“ auf.

apple-store-rechnung-handy

Hier kann dann „Handyrechnung“ als Standard-Bezahlung ausgewählt werden. Das klappt laut der Info in diesem Screen auch noch für o2-Kunden.

Ab diesem Moment werden alle zukünftigen Einkäufe unter der persönlichen Apple ID über die monatliche Mobilfunk-Rechnung oder das CallYa Guthaben abgerechnet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MX-30: Mazda zeigt erstes Elektroauto in Mobilität

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung