Vodafone CallYa mit neuen Datenoptionen

Vodafone

Nicht nur zwei Congstar-Reseller-Marken verkünden aktuell Neuerungen im Prepaidbereich, sondern auch Vodafone erweitert seinen CallYa-Tarif.

Vodafone stellt sein Prepaid-Datenangebot neu auf und bietet daher nun fünf Datenoptionen zu den CallYa-Tarifen an. Neue Optionen gibt es für Smartphone-Einsteiger bzw. Wenignutzer sowie für Kunden mit einer etwas höheren Datennutzung. Für 2,99 Euro können CallYa-Kunden 28 Tage lang ein Highspeed-Volumen von 150 MB nutzen. Wer vier Wochen lang eine größere Datenoption mit 4 GB haben möchte, zahlt dafür 29,99 Euro.

Die Datenoptionen gelten für jeweils vier Wochen und können zu jedem aktuellen CallYa-Tarif hinzugebucht werden. Bei CallYa-Tarifen, in denen schon ein Datenpaket inklusive ist, wird das Volumen der zusätzlichen Option dem im Grundtarif enthaltenen Inklusiv-Volumen hinzugefügt. Über LTE stehen je nach Verfügbarkeit am Aufenthaltsort bis zu 375 Mbit/s im Downstream zur Verfügung.

Neue Einmaloption

Zusätzlich zu den fünf Internet-Optionen bietet Vodafone seinen Kunden eine neue Einmaloption mit 600 MB für 5,99 Euro an, welche nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens in Anspruch genommen werden kann und 7 Tage gültig ist. Unverändert erhältlich ist zudem die 250 MB Einmaloption für 2,99 Euro.

Zu Vodafone CallYa →

Viele weitere Tarife findet ihr wie immer in unserem Handytarif-Vergleich.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.