Vodafone mit neuen Red Smartphone-Tarifen

Vodafone Logo

Ab dem 1. August startet Vodafone mit fünf neuen Red Smartphone-Tarifen, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Der Einsteiger-Tarif fängt dabei bei 30 Euro monatlich an, die Obergrenze ist bei 100 Euro pro Monat erreicht. Generell kann man sagen, es gibt im Vergleich zu den alten Tarifen mehr Datenvolumen und eine neue Roaming-Option für Länder außerhalb der EU. Der Red S enthält 1 GB Datenvolumen mit maximalem LTE-Speed, der Red M 3 GB, der Red L 6 GB, der Red XL 10 GB und der Red XXL 20 GB Volumen.

Eine Sprach- und SMS-Flat in alle Netze ist auch jeweils enthalten. Für 10 Euro pro Monat mehr bekommt der Kunde ein Basic-Smartphone, für 15 Euro mehr ein „normales“ Smartphone und für 25 Euro mehr ein Premium-Smartphone obendrauf. Alle neuen Red-Tarife sind zudem mit DSL- und Kabel-Tarifen kombinierbar, um einen Preisvorteil zu erhalten.

Ob und wie Bestandskunden in die neuen Tarife switchen können, hat Vodafone noch nicht mitgeteilt. In nachfolgender Grafik seht ihr alle neuen Tarife im Überblick.

Das neue Red Tarif-Portfolio ab dem 1. August

Da das Vergleichen von Mobilfunk-Tarifen stets lohnt, hier auch nochmal der Hinweis auf unseren Tarifrechner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung