Vodafone startet neue Prepaid-Angebote

Vodafone

Wie Vodafone aktuell per Pressemeldung verkündet, startet man neue Prepaid-Angebote. Ab dem 28. Mai können Vodafone Prepaid-Kunden insgesamt sieben neue Optionen zu allen CallYa-Tarifen hinzubuchen.

Für die Internet-Nutzung stehen drei Abonnements mit einer Laufzeit von vier Wochen zur Auswahl, wobei das enthaltene Datenvolumen wahlweise mit 250 MB, 750 MB und 2 GB zum Preis von 4,99, 9,99 und 19,99 Euro zu haben ist. In den Paketen mit 750 MB und 2 GB ist der Zugang ins LTE-Netz enthalten. Wer das Inklusivvolumen in seinem CallYa-Tarif aufgebraucht hat, wird auf magere „bis zu“ 32 Kbit/s gedrosselt. Optional lassen sich aber auch weitere Datenpakete mit 250 MB zu 2,99 Euro nachbuchen. Das Highspeed-MB Paket wird allerdings nur für maximal sieben Tage bereitgestellt.

Auch bietet man zwei neuen Minuten/SMS-Optionen mit 100 bzw. 500 Einheiten zum Preis von 4,99 und 9,99 Euro an. Weiterhin führt man die Option Vodafone-Flat für 2,99 Euro ein, die eine Minuten- und SMS-Flatrate ins deutsche Vodafone Mobilfunknetz enthält. Zu bedenken beleibt auch hier wieder, dass Vodafone im 4-Wochen-Takt abrechnet, aufs Jahr gesehen zahlt man also 13 Mal, erhält aber natürlich auch 13 Mal die gebuchte Leistung.

Zu Vodafone Callya →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.