Wacom: Arbeiten an eigenem Tablet bestätigt

samsung_galaxy_tab_101_s-pen_wacom 1

Wacom, berühmt und ebenso beliebt für seine Grafiktabletts und Digitizer-Styli hat auf der eigenen Creative-Pros-Seite bei Facebook bestätigt, dass man an einem eigenen Tablet arbeitet. Wirklich viele Informationen hat man dabei nicht herausgegeben. Es ist lediglich bekannt gegeben worden, dass dieses Tablet ein HD-Display, einen professionellen und sehr druckempfindlichen Stylus, sowie „smoothes Multitouch“ haben wird.

Die Ausrichtung dieses Wacom-Tablets hat man ebenfalls klar ausgegeben: Man will sich an die Kreativen richten, die z.B. auch mobil zeichnen möchten, ohne Kompromisse einzugehen. Die Frage nach dem Betriebssystem lässt sich daher eigentlich nur mit Windows 8 beantworten, da es hier eben keine Kompromisse gibt, was z.B. die Funktionalität von Photoshop und Co. angeht.

Über die angepeilte Preisgestaltung hat man ebenfalls noch kein Wort verloren und Bilder gibt es ebenfalls noch keine zu sehen – den Release des Gerätes setzt man dagegen auf diesen Sommer an. Für die angesprochene Zielgruppe dürfte das definitiv sehr interessant werden. Wäre ein Tablet, wie es Wacom beschrieben hat, denn etwas für euch?

Quelle Facebook Creative Pros Danke Alper!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.