Wartungsmodus im Android Market – Welche Neuerungen wünscht Ihr euch? [Update]

Nachdem Eric Schmidt gestern Android 2.3 Gingerbread für die nächsten Wochen bestätigt hat, muss Google langsam mal Dampf machen, damit sie alle angekündigten Neuerungen auch umsetzen. Eine davon könnte morgen schon Wirklichkeit werden, denn in einem Schreiben an diverse Entwickler teilt Google mit, dass am Donnerstag, den 18.11.2010 der Android Market nur im eingeschränkten Wartungsmodus zur Verfügung steht.

Überarbeitet Google also endlich den hauseigenen Software-Shop? Mal wieder keine handfeste Infos dazu. In der Mail an die Entwickler heißt es:

Hello,

We’re writing to inform you about a planned service outage impacting Android Market that requires your attention.

We plan to perform maintenance on the Android Market Developer Console on Thursday 18 November 2010 from 10AM to 4PM Pacific Standard Time. During this time, there will be view-only access to the Developer Console at http://market.android.com/publish. You will be able to view your list of applications and error reports; however, you will not be able to upload new apps or make updates to existing apps. The publish status of your applications and use of the Android Market app on phones should not be impacted.

Thanks, and we appreciate your patience while we work to improve Android Market.

Regards,
The Android Market Team

Kommt der Online-Market für den Desktop, PayPal-Zahlung, oder Kommentar-Rating? Keine Ahnung, aber alles drei würde ich super finden. Ich komme zwar auch jetzt recht gut mit dem Market zurecht und durch Dienste wie AppBrain und Co. ist dieser auch am Computer bequem nutzbar, gegen ein Mittel, welches die Ausfälle und verzögerten Downloads vernichtet, hätte ich allerdings nichts einzuwenden.

Welche Neuerungen für den Android Market wünscht Ihr euch?

Update

Es scheint schon mal sicher, dass die offizielle Web-Oberfläche für den Android Market startet wird. Es tauchen die ersten Berichte über neue Felder im Uploadbereich zu den Apps auf. So soll es Entwickler in Zukunft möglich sein, optional folgende Dinge hochzuladen:

  • High Resolution Application Icon – 512w x 512h, 24 bit PNG or JPEG (no alpha). Das wird wohl ein Pflichtfeld
  • Feature Graphic – 1024w x 500h, 24 bit PNG or JPEG (no alpha), Zum promoten der Apps, kann aber auch kleiner dargestellt werden.
  • Promotional Video – Enter YouTube URL Sollte klar sein, ein Video, welches die App in Aktion zeigt.

via androidcentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung