Wasend überlistet WhatsApp und sendet Dateien bis zu 150 MB

wasend

Mit Wasend bekommt der Android-User über Umwege die Möglichkeit, über den mobilen Messenger WhatsApp beliebige Dateiformate mit einer Größe von bis zu 150 MB unter seinen Kontakten zu verschicken. Die Funktionsweise ist dabei so einfach wie genial. Die ausgewählten Dateien werden über WhatsApp als Video getarnt, in 15 MB Häppchen geteilt und anschließend verschickt. Absender und Empfänger müssen die Wasend-App installiert haben und schon kann der Transfer beginnen.

Klar könnte man Dateien auch über über Dropbox und Co verschicken, allerdings dürfte es mit Wasend deutlich einfacher sein. Es bleibt natürlich die Frage, ob die Entwickler von Whatsapp nicht früher oder später die App sperren, aber vorerst klappt der Transfer noch einfach und problemlos.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google News: News Corp plant Alternative vor 3 Minuten

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 48 Minuten

Redmi Note 8 Pro: Xiaomi legt Fokus auf Gaming vor 1 Stunde

Sony PlayStation 5: Design zeigt das DevKit vor 2 Stunden

OnePlus: TV wird zum smarten Display vor 2 Stunden

Joyn: Chromecast-Unterstützung wird getestet vor 2 Stunden

Huawei bestätigt Kirin 990 vor 3 Stunden

Samsung: Update auf Android 10 mit One UI 2.0 zeigt sich vor 3 Stunden

Porsche Taycan: Interieur offiziell enthüllt vor 4 Stunden

Fitbit Versa 2 passiert Bluetooth SIG vor 18 Stunden