watchOS 2.2: Nearby-Funktion kommt auf die Apple Watch

Wearables

Mit dem kommenden Software-Update für die Apple Watch, wird auch die Nearby-Funktion auf der Uhr landen. Auch weitere Veränderungen für die Maps-App gibt es.

Anfang der Woche verteilte Apple eine Vorabversion des Betriebssystems watchOS 2.2 an Entwickler. Diese erlaubt beispielsweise das Koppeln mehrerer Apple Watches mit einem einzigen iPhone und auch die Fitness-Funktionen hat man ausgebaut. Wie bereits kurz erwähnt, bekam auch Apple Maps ein Update spendiert und nun gibt es bereits einige Screenshots davon.

Zwei neue Features sind darin implementiert: Zum einen ermöglicht eine neue Übersicht das schnelle Navigieren zu verschiedenen POIs wie nach Hause oder zum Arbeitsplatz. Auch ist darüber die Nearby-Funktion erreichbar, welche es ermöglicht, schnell interessante Geschäfte, Restaurants, Bars oder andere Highlights in der Nähe ausfindig zu machen.

Erstmals mit iOS 9 eingeführt, steht “Nearby” längst nicht in allen Regionen zur Verfügung. Sechs Länder werden derzeit unterstützt, neben Frankreich und den USA darunter auch Deutschland.

Quellen: 9to5mac idownloadblog


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.