WeatherPro für Android: Update auf Version 2.0 bringt Premium-Dienste mit

Im Sommer letzten Jahres habe ich euch hier WeatherPro vorgestellt, meinem persönlichen Favorit bei den Wetter-Applikationen. Mit dem kompletten Wechsel zu Android war ich wieder auf der Suche nach einer umfangreichen App für die Wettervorhersage und da kam mir das heutige Update auf Version 2.0 von WeatherPro genau richtig. Ich habe mir also direkt eine Jahreslizenz für das Premium-Angebot bei den Entwicklern besorgt, welches bei der neuen Version natürlich keine Pflicht ist.

Der Premium-Bereich ist auch erst mit der neusten Version in die App eingezogen, er bietet eine Vorschau für 14 statt der normalen 7 Tage und diverse Extras wie Skiwetter, Windströme, Informationen zum Badewetter und ein Prognosevideo. Außerdem bekommt man die Tagesvorhersage auch mit einer stündlichen Prognose, bei der Standard-Version ist bei der Prognose jeweils ein Abstand von 3 Stunden dazwischen. Für mich persönlich auch akzeptabel, aber die Vorschau für volle 14 Tage ist mir dann schon wichtig.

Wie bei einer Android-Applikation üblich gibt es auch bei WeatherPro die Möglichkeit Widgets auf dem Homescreen abzulegen, insgesamt hat man mit 4×2, 4×1 und 2×1 drei verschiedene Größen. Wobei einem die kleinste Version nur das aktuelle Wetter anzeigt, das mittlere Widget zeigt die nächsten zwei Tage an und beim größten Widget gibt es eine Vorschau auf die nächsten vier Tage. Was mich hier ein bisschen stört: Man muss beim Widget einen Ort festlegen und kann die Daten nicht wie in der App mit der aktuellen Position bekommen.

Optisch sind die Widgets auch nicht anpassbar, es wird sich also noch zeigen, ob diese bei mir das Wetter-Widget von Beautiful Widgets ersetzen können. Ansonsten bin ich mit dem Umfang sehr zufrieden, neben den normalen 2,99 Euro muss aber jeder selbst wissen, ob er das Premium-Angebot benötigt. Für 3 Monate werden hier 1,59 Euro fällig und wer eine Jahreslizenz möchte muss via In-App-Kauf 4,99 Euro bezahlen. WeatherPro ist laut Aussage der MeteoGroup übrigens auch bei Android die meistgenutzte Wetter-Applikation aus dem Market.

[app]com.mg.android[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.