Webkit-Browser Iris für Windows Mobile

Die öffentliche Final Preview von Iris ist schon eine Weile auf dem Markt und bietet optimierte Speichernutzung und die Rendering-Qualität von Webkit.[inspic=348,https://www.mobiflip.de/webkit-browser-iris-fuer-windows-mobile/]Das kanadische Start-Up Torch Mobile will mit seinem Webkit-Browser den mobilen Browsermarkt aufmischen, ob das gelingt erfahrt Ihr in den Bilderstrecken.

Iris – Nutzung

[myginpage=iris1]

Iris – Oberfläche

[myginpage=iris2]

Iris  – Optionen

[myginpage=iris3]

Fazit

Der Iris-Browser bietet jede Menge Funktionen und lässt sich leicht bedienen, leider ist die Oberfläche, bis auf ein paar schicke Animationen, ehr trocken. Der Ansatz ist gut und schließt so manche Lücke welche die Konkurrenz offen lässt, die Geschwindigkeit ist OK und die Final-Version auf jeden Fall noch einen Test wert.

[tab:Bewertung]

[tab:Testgerät]

Simvalley Mobile Pocket PC XP-25 Simvalley Mobile XP-25 Pocket PC Spezifikationen:
– Pocket PC – Windows Mobile 6.1 Professional
– 2,4″ QVGA Display (240×320 Pixel)
– 64MB RAM – 128 ROM
– 300 MHZ Samsung ARM920T SC32442X Prozessor
– 2 MP Digitalkamera – 6x-Digitalzoom
– microSD – 2GB
– Bluetooth & Mini USB
– virtuelle Tastatur
Browser:
Opera Mobile 9.5; Opera Mini 4.1; Skyfire; Internet Explorer Mobile

Quellen:

Beta Version des Iris Browser von http://www.torchmobile.com

[tab:Spenden]

Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit und bedanken sich gleichzeitig bei uns.
Als Gegenleistung erhalten Sie für 30 Tage einen Link auf eine Webseite Ihrer Wahl1.

Danke!

Mehr (Klicken zum Anzeigen)


Um auf mobiFlip.de zu verlinken, können folgende Grafiken genutzt werden.:

qrcode
datamatrix

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.