webOS-Smartphone HP Pre 3 kann ab sofort für 349 Euro vorbestellt werden

Nachdem HP bereits das TouchPad und das Veer drastisch im Preis gesenkt hat, kann jetzt auch das webOS-Smartphones HP Pre 3 für „nur“ 349 Euro im HP Onlinehsop vorbestellt werden.

Der Palm Pre 3, der eigentlich Palm Pre³ (hoch 3) heißt, wird technisch schon etwas ausgereifter sein, als das Veer. So kommt er nicht nur mit einem 3,6-Zoll-WVGA-Display daher, sondern wird auch noch von einem Qualcomm-Prozessor mit einer Taktrate von 1.4 GHz angetrieben. Die restlichen technischen Daten sind nicht atemberaubend, aber durchaus noch zeitgemäß.

Das Gerät ist wieder mal ein Negativ-Beispiel, für eine zu lange Phase zwischen Ankündigung und Verkauf, denn im Februar ankündigen und erst im September ausliefern ist einfach daneben.

HP Pre 3 im HP-Onlineshop

Update

Bei Cyberport ist das Gerät sogar 40 Euro billiger gelistet und kann bereits vorbestellt werden.

HP Pre 3 bei Cyberport

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables