Wena: Sonys Smartwatch ohne Display

Front_Black_3hands_800

Sony besitzt in Japan eine eigne Crowdfunding-Webseite und dort hat man jetzt die Wena vorgestellt, eine Smartwatch ohne Display. Wie viel Smartwatch in der Uhr steckt ist aber eine ganz andere Frage.

Ab wann ist eine Uhr eine Smartwatch? Schwer zu sagen, aber ein Display braucht es dafür nicht. Zumindest kommt die Wena ohne ein solches aus. In Japan sucht Sony gerade mit einer Crowdfunding-Kampagne, man hat dort eine Art eigenes Kickstarter, nach Leuten, die das Projekt unterstützen.

Back_Silver_Chrono_800

Auf der Front gibt es allerdings auch nur eine normale Uhr, die Technologie steckt hier im Band. Dieses beherrscht NFC, zum kabelloses Zahlen, und einen Beschleunigungssensor, um Schritte zu zählen. Außerdem vibriert das Band, wenn man eine Nachricht bekommt und besitzt auch noch eine LED.

Side_Black_Chrono_800

Der Preis für die Wena geht bei knapp unter 300 Dollar los und bis fast 600 Dollar hoch. Interessant ist, dass die Smartwatch nur mit iOS kompatibel ist. In Deutschland werden wir sie so aber vermutlich sowieso nie kaufen können, wobei ich die Idee, Optik und Umsetzung durchaus gelungen finde.

via the verge quelle wena (jp.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.