WeTab-Ausverkauf? Linux-Tablet bei Otto für 250 Euro erhältlich

Tablets

Das WeTab kann man wohl gepflegt als Flop bezeichnen und auch wenn es mittlerweile die Version 2 mit runderneuerter Firmware gibt, kann das Teil nicht mal annähernd mit aktuellen Android-Tablets oder dem iPad mithalten. Okay, die Zielgruppe ist sicher eine andere, das Gerät muss man wohl mehr in den Vergleich zu Windows 7-Tablets stellen und da kommt es gar nicht so schlecht weg.

Ich hatte die Möglichkeit auf der CeBIT mal die Version 2 vorgeführt zu bekommen und empfand es immer noch als sehr unreif. Dennoch muss man sagen, dass auf der Hardware an sich durchaus diverse Linux- oder Windows-Versionen lauffähig wären. Wer also gerne bastelt und ausprobiert, kann sich die WeTab in der 16 GB-Version aktuell für schlappe 250 Euro (Neukunden mit 10€-Gutschein: 80141 oder 80080) zulegen. Man muss sich nur bewusst sein, dass man im Grunde ein Netbook mit Touchscreen und ohne Tastatur kauft.


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.