WetterAlarm für iOS pusht Unwetterwarnungen + Gewinnspiel

WetterAlarm iOS (1)

Nachdem ich mir, wie bereits berichtet, die Pebble Smartwatch zugelegt habe, lasse ich mir diverse kleine und große sowie wichtige und auch ab und an unwichtige Dinge auf die Uhr pushen. Auch Unwetterwarnungen zum Beispiel und zwar mit der App WetterAlarm für iOS.

Das Programm ist recht schlicht aufgebaut, kommt aber leider noch nicht im Design von iOS 7 daher. Das stört zum Glück recht wenig, da es (in meinem Fall) hauptsächlich im Hintergrund arbeiten soll, um die Warnmeldungen zu pushen. Quelle der Daten ist der Deutschen Wetterdienst, der die Infos auch auf seiner Webseite bereitstellt. Es gibt eine Unterteilung in vier Warnstufen (siehe Screen oben), hier kann festgelegt werden, ab welcher Stufe man informiert werden möchte.

handheld

Gewarnt wird man dann vor Gewitter, Regen, Sturm, Hagel, Nebel, Schnee, Frost oder Glatteis. Zur Auswahl stehen über 400 Städte und Regionen in ganz Deutschland, die nach Bundesland sortiert sind. Infos pushen lassen kann man sich für bis zu fünf Regionen gleichzeitig.

Der Entwickler möchte aktuell 2,69 Euro für seine App, also in etwa den Gegenwert von einem Bier. Da man weder ein Abo eingeht, noch Folgekosten entstehen, erachte ich das als einen fairen Deal.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Gewinnspiel: Ich habe für euch zwei Lizenzen von WetterAlarm, dich ich über die Kommentare hier im Blog verlose. Sagt mir einfach bis morgen Abend, den 11.12.13 um 22 Uhr, warum es für euch hilfreich ist, per Push vor Unwetter gewarnt zu werden. Ausgelost wird per Zufallsgenerator. Viel Glück.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.