WhatsApp für Android erhält Widgets für Kamera und ungelesene Nachrichten

Dienste

WhatsApp für Android ermöglicht es in der neuesten Version nicht nur die Jahresgebühr für Freunde zu bezahlen, sondern es sind auch weitere bisher unbekannte Neuerungen enthalten.

Ab Version 2.11.156, welche noch nicht bei Google Play gelandet ist, aber bereits geladen und installiert werden kann, sind auch zwei neue Widgets enthalten. Zum einen sollte man nach der Installation der neuen Vorabversion die “WhatsApp Kamera” zum schnelleren Versenden Fotos vorfinden, zum anderen sollte es ein noch ein Widgets für ungelesene Nachrichten geben. Beide Widgets lassen sich wie üblich einfach auf dem Homescreen eures Android-Gerätes ablegen und nutzen. Auch eine Erwähnung wert, aber nicht mehr ganz neu ist zudem der Videoeditor, der bereits jetzt in der App enthalten ist.

Update

Die neue Kamerafunktion wird auch unter iOS Einzug halten, da allerdings als extra Button im Chatfenster.

[tweet 429198512266698752]

Wie üblich stellt WhatsApp neue Versionen der Android-App genau wie einen Changelog bereits auf den hauseigenen Servern bereit, bevor diese bei Google Play landen, so ist es auch in diesem Fall. Wer die neue Funktion nutzen möchte, muss also entweder auf das Update über Google Play warten, oder aber nimmt eine App wie “WhatsApp 2Date” zu Hilfe, welche den WhatsApp-Server automatisch auf neue Versionen prüft und diese bei Bedarf herunterlädt sowie installiert.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Danke Matthias!


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.