WhatsApp für iOS: Bilder landen in eigenem Ordner

Software

Der WhatsApp Messenger für iOS hat aktuell ein Update erhalten, welches laut Changelog nur „Bug fixes“ beinhaltet. Dem ist aber nicht so.

Die neueste Version 2.17.3 von WhatsApp für iOS bringt endlich eine kleine Änderung mit, die längst überfällig war. Fotos, die ein Nutzer in Chats empfängt, werden mit der neuen App-Ausgabe auf dem iPhone nun in einen extra Ordner namens „WhatsApp“ sortiert.

Das bringt nicht nur mehr Übersicht, sondern erlaubt so auch, das einfachere Verwalten bzw. Löschen solcher Bilder. Das Einsortieren in den Ordner, der durch die App automatisch angelegt wird, erfolgt für alle Bilder, die nach dem Installieren des WhatsApp-Updates empfangen werden.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.