WhatsApp für iOS: Bilder landen in eigenem Ordner

WhatsApp Logo Header

Der WhatsApp Messenger für iOS hat aktuell ein Update erhalten, welches laut Changelog nur „Bug fixes“ beinhaltet. Dem ist aber nicht so.

Die neueste Version 2.17.3 von WhatsApp für iOS bringt endlich eine kleine Änderung mit, die längst überfällig war. Fotos, die ein Nutzer in Chats empfängt, werden mit der neuen App-Ausgabe auf dem iPhone nun in einen extra Ordner namens „WhatsApp“ sortiert.

Das bringt nicht nur mehr Übersicht, sondern erlaubt so auch, das einfachere Verwalten bzw. Löschen solcher Bilder. Das Einsortieren in den Ordner, der durch die App automatisch angelegt wird, erfolgt für alle Bilder, die nach dem Installieren des WhatsApp-Updates empfangen werden.

‎WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech