WhatsApp für iOS erhält Update: Mehrere Fotos senden, Unterstützung für URL Schema und mehr

News

Kleine Update-Meldung zum Feierabend: Der beliebte mobile Messenger WhatsApp hat in der iOS-Version ein Update erhalten, welches gerade im Apple App Store gelandet ist. Die Änderungen halte sich in Grenzen, sind allerdings durchaus sinnvoll. Gute Sache ist die neue Unterstützung für URL Schema, denn damit können bestimmte URLs direkt in den passenden Apps geöffnet werden, zumindest wenn diese installiert sind. Zu diesem Thema sollen weitere Infos im Blog von WhatsApp folgen, die bisher nicht online sind. Auch das neue iCloud-Backup ist sicher ganz nett, aber meines Erachtens nichts weltbewegendes.

Es gibt auch ein paar Dinge, die der Changelog verschweigt. Die Option zum Ändern der eigenen Nummer und Migration der Daten in den Account-Einstellungen ist ziemlich nützlich. Auch, dass man über eine Benachrichtigung nun endlich direkt zum richtigen Kontakt kommt, statt nur zur letzten Konversation bzw. allgemein in die App, war eine Funktion, die längst überfällig war. Hier lief das Update problemlos durch.

Neue Funktionen von Version 2.10.1

  • Multi-send UI: mehrere Fotos auf einmal senden
  • URL Schema Unterstützung für Apps von Drittanbietern
  • iCloud Chat-Verlauf Backup und Wiederherstellung: WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat Backup
Preis: Kostenlos


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.