WhatsApp für iOS erhält Update: Mehrere Fotos senden, Unterstützung für URL Schema und mehr

Foto (Andere)

Kleine Update-Meldung zum Feierabend: Der beliebte mobile Messenger WhatsApp hat in der iOS-Version ein Update erhalten, welches gerade im Apple App Store gelandet ist. Die Änderungen halte sich in Grenzen, sind allerdings durchaus sinnvoll. Gute Sache ist die neue Unterstützung für URL Schema, denn damit können bestimmte URLs direkt in den passenden Apps geöffnet werden, zumindest wenn diese installiert sind. Zu diesem Thema sollen weitere Infos im Blog von WhatsApp folgen, die bisher nicht online sind. Auch das neue iCloud-Backup ist sicher ganz nett, aber meines Erachtens nichts weltbewegendes.

Es gibt auch ein paar Dinge, die der Changelog verschweigt. Die Option zum Ändern der eigenen Nummer und Migration der Daten in den Account-Einstellungen ist ziemlich nützlich. Auch, dass man über eine Benachrichtigung nun endlich direkt zum richtigen Kontakt kommt, statt nur zur letzten Konversation bzw. allgemein in die App, war eine Funktion, die längst überfällig war. Hier lief das Update problemlos durch.

Neue Funktionen von Version 2.10.1

  • Multi-send UI: mehrere Fotos auf einmal senden
  • URL Schema Unterstützung für Apps von Drittanbietern
  • iCloud Chat-Verlauf Backup und Wiederherstellung: WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat Backup
‎WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen