WhatsApp: Personen unter 16 Jahren dürfen den Dienst nicht nutzen

whatsapp_messenger_icon_logo16

Mal eine kleine Story aus der Ecke „Naaaatüüüürlich habe ich die AGB gelesen“ oder aber „die häufigste Lüge im Internet“.

Wie jeder Onlinedienst hat natürlich auch der weit verbreitete mobile Messenger WhatsApp Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise, welchen ihr bei der Anmeldung zustimmen müsst. Ich gehe mal davon aus, dass ihr die entsprechende Zustimmung erteilt habt, nachdem ihr euch ausführlich Zeit genommen und diese Bestimmungen gelesen habt. ;-) Aus diesem Grund dürfte es für keinen WhatsApp-Nutzer eine Neuigkeit sein, dass der Dienst nicht für Personen unter 16 Jahren gedacht ist und ihr auch beim Anlegen eines Accounts bestätigt, dass ihr älter seid, oder aber eure Eltern ausdrücklich zugestimmt haben, denn sonst dürft ihr laut den Betreibern den Dienst nicht nutzen.

If you are under 16 years of age, you are not permitted to use the WhatsApp Service.

In Punkt 9 der WhatsApp Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise könntet ihr den kompletten Absatz selbst nochmal nachlesen, wobei das eigentlich überflüssig wäre, da ihr das ja bereits bei der Anmeldung ausführlich gemacht habt.

Fazit: Konsequenzen sind nicht zu erwarten, der Absatz steht da nicht erst seit gestern und wird natürlich auch nicht von WhatsApp überprüft.

Danke Jan!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.