Wie wird unser Kind mal aussehen? BabyBuilder zeigt Vorschau auf dem iPhone

Software

Dinge, welche die Welt nicht braucht oder genau das worauf viele Paare gewartet haben? Wer ein iPhone sein Eigen nennt, kann jetzt mit der iPhone Applikation BabyBuilder schon mal schauen, wie der zukünftige Sprössling aussehen wird. Das Ganze ist zwar nicht all zu ernst zu nehmen, geht aber auch über das simple Übereinanderlegen der Eltern-Bilder hinaus.

Erst müssen die zukünftigen Eltern jeweils ein Bild von sich in das Programm einfügen, dann werden mit der Facial-Mapping-Technologie zentrale Bestandteile des Gesichtes wie Ohren, Augen, Nase, Mund und Kinn sowie die Entfernung zwischen diesen Punkten analysiert. Daraufhin folgt eine komplexe mathematische Berechnungen” und am Ende wird das Baby-Foto sogar etwas dreidimensional ausgegeben.


via



Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.