Wiko Rainbow: Update auf Android 4.4 KitKat ist da

Firmware und OS

Das Android-Smartphone Wiko Rainbow erhält ab sofort das Update auf Android 4.4 KitKat. Dies teilt der Hersteller aktuell per Infomail mit.

Das Update muss manuell eingespielt werden, landet also nicht OTA auf dem Gerät. Auf der Wiko-Webseite lässt sich die Aktualisierung herunterladen (aktuell immer wieder überlastet), dort steht auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (PDF) zur Verfügung. Das Gerät wird beim Update-Vorgang auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Ein Backup der persönlichen Daten ist vorher zwingend notwendig. Hier hilft eventuell Helium.

Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang Ihr Telefon auf die Werkeinstellungen zurücksetzt und Ihre Persönlichen Daten löscht.

Es handelt sich beim Rainbow um eines der günstigeren Modelle von Wiko, welches in verschiedenen Farben zu Preisen ab ca. 150 Euro erworben werden kann.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.