WiMAX, HDMI, USB 3.0 und zwei Kameras – webOS-Tablet kommt zur CES 2011

Wie foxnews aktuell exklusiv berichtet, wird zur kommenden CES 2011 Palm bzw. dessen Besitzer HP ein webOS-Tablet vorstellen.

Angeblich soll das Gerät PalmPad heißen und technisch das aktuelle iPad in den Schatten stellen. Es wird die amerikanische 4G-Technologie namens WiMAX vom Netzbetreiber Sprint unterstützen und soll mit externen Anzeigegeräten via HDMI zusammenarbeiten.

Zudem soll es über eine USB 3.0-Schnittstelle verfügen, sowie zwei Kameras verbaut haben. Eine davon ist natürlich an der Vorderseite angebracht und wird zur Videotelefonie dienen. Die andere auf der Rückseite soll sogar einen Dual-LED-Blitz besitzen.

Noch unbestätigt, aber zumindest angeklungen sind Gerüchte über die Größe. Es wird wohl eine normale 9,7-Zoll und eine „university“ 8,9 Zoll-Version geben. Insgesamt soll es vermutlich in drei verschiedenen Varianten erscheinen. Das webOS-System soll in Version 2.5.1 in einer speziellen Tablet-Ausführung vorinstalliert sein.

Wir dürfen wohl zur CES wieder jede Menge technische Höhepunkte erleben. Das PalmPad klingt natürlich spannend, dürfte es aber im kommenden Jahr gegen das Android Honeycomb-Gerät von Motorola und die zweite Generation vom iPad schwer haben. Wäre das Gerät interessant für euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.