WiMAX, HDMI, USB 3.0 und zwei Kameras – webOS-Tablet kommt zur CES 2011

Wie foxnews aktuell exklusiv berichtet, wird zur kommenden CES 2011 Palm bzw. dessen Besitzer HP ein webOS-Tablet vorstellen.

Angeblich soll das Gerät PalmPad heißen und technisch das aktuelle iPad in den Schatten stellen. Es wird die amerikanische 4G-Technologie namens WiMAX vom Netzbetreiber Sprint unterstützen und soll mit externen Anzeigegeräten via HDMI zusammenarbeiten.

Zudem soll es über eine USB 3.0-Schnittstelle verfügen, sowie zwei Kameras verbaut haben. Eine davon ist natürlich an der Vorderseite angebracht und wird zur Videotelefonie dienen. Die andere auf der Rückseite soll sogar einen Dual-LED-Blitz besitzen.

Noch unbestätigt, aber zumindest angeklungen sind Gerüchte über die Größe. Es wird wohl eine normale 9,7-Zoll und eine „university“ 8,9 Zoll-Version geben. Insgesamt soll es vermutlich in drei verschiedenen Varianten erscheinen. Das webOS-System soll in Version 2.5.1 in einer speziellen Tablet-Ausführung vorinstalliert sein.

Wir dürfen wohl zur CES wieder jede Menge technische Höhepunkte erleben. Das PalmPad klingt natürlich spannend, dürfte es aber im kommenden Jahr gegen das Android Honeycomb-Gerät von Motorola und die zweite Generation vom iPad schwer haben. Wäre das Gerät interessant für euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung