Windows 8: 100 Millionen verkaufte Lizenzen

Firmware und OS

Gute sechs Monate ist es nun her, da kam Windows 8 erstmals offiziell auf den Markt. Microsofts Versuch, Desktop- und Touch-Oberfläche zu vereinen spaltete von Anfang an die Benutzerschaft, gefühlt gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder man liebt es, oder man hasst es. Nachdem der weltweite Marktanteil prozentual gesehen noch recht gering ist, verkündet Microsoft nun, dass man 100 Millionen Lizenzen von Windows 8 an den Kunden bringen konnte. Die Verkäufe entsprechen ziemlich genau denen, von Windows 7, welches im Oktober 2009 auf den Markt kam. Ich gehe davon aus, dass Windows 8 vor allem die günstige Update-Möglichkeit zum Marktstart gut getan hat und bin gespannt, wie sich das System weiterentwickelt. Windows 8.1 steht ja angeblich bereits in den Startlöchern.

via theverge Grafik thenextweb


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.