Windows 8 und iOS 5 auf einem Tablet im Vergleich (Video)

Der Start der öffentlichen Beta-Phase von Windows 8 hat gestern eine große Welle gemacht, dank der veröffentlichten Consumer Preview kann sich jeder User selbst ein Bild von Microsofts neuer Oberfläche für Windows machen. Die Meinungen sind geteilt, die einen lieben es schon jetzt, die anderen kommen überhaupt nicht mit der Metro-Oberfläche zurecht und wieder andere wünschen sich das Design-Konzept von gestern.

Die meisten Eindrücke stammen aber von Usern mit einem Desktop-Rechner oder Laptop und das ist eben nicht unbedingt der Schwerpunkt von Windows 8. Die neue Metro-Oberfläche ist vor allem für Tablets gedacht, bis Ende des Jahres soll es entsprechende Geräte im Einzelhandel zu kaufen geben. Als ich mich gerade auf die Suche nach einem ordentlichen Fazit von Windows 8 auf einem Tablet machen wollte, bin ich auf ein ausführliches Video von Joshua Topolsky gestoßen.

Joshua vergleicht darin ein Tablet mit Windows 8 mit einem iPad 2 mit iOS 5. Der Vergleich hinkt natürlich ein kleines bisschen, da das iPad und die entsprechende Software bereits final sind, trotzdem bekommt man im Video einen guten Eindruck von Windows 8 und den neuen Funktionen auf einem Tablet.

quelle the verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones