Windows Phone 8: Neue Version der Sync-App für Mac OS X veröffentlicht

Nach der offiziellen Vorstellung von Windows Phone 8 am vergangenen Montag zieht Microsoft nun nach und aktualisiert auch die Synchronisierungs-Software für Mac OS X, um diese auf den aktuellen Stand zu bringen und mit WP8-Smartphones kompatibel zu machen. Noch dazu geht Microsoft den Schritt und benennt die Anwendung von „Mac Sync App“ schlicht in „Windows Phone“ um.

Die neue Version der Software, die mit der Versionsnummer 3.0 daherkommt, bietet, wie gesagt, Unterstützung für die neuen WP8-Smartphones von HTC, Nokia und Samsung mit. Noch dazu lassen sich Smartphones mit der installierten Software auch am Mac aufladen und Drag & Drop zum Kopieren von Dateien zwischen Mac und Smartphone wurde ebenfalls integriert. Darüber hinaus wurde auch die Unterstützung benutzerdefinierter Klingeltöne verbessert und Macs mit Retina-Displays lassen die Software nun in scharfem Glanz erstrahlen.

Auf jeden Fall ist es schön zu sehen, dass Microsoft auch an die Nutzer denkt, die der Philosophie der Redmonder nicht hundertprozentig folgen und einen Mac, statt einem Windows 8-Gerät , verwenden, sodass die Verwaltung der neuen Smartphones auch auf diesen Geräten einwandfrei funktionieren sollte.

Windows Phone Connector Download

Quelle Neowin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech