Windows Phone 8: Kein Update für aktuelle Geräte, abgespecktes Feature-Update geplant

Wie Michael Kroker von der Wirtschaftswoche exklusiv berichtet sei ein Update auf Windows Phone 8 für die aktuellen Smartphones aus technischen Gründen nicht möglich, Microsoft arbeitet aber anscheinend auch an einer abgespeckten Version, die dann alle technisch möglichen Funktionen beinhalten soll. Michael bezieht sich dabei auf zwei unabhängige Quellen, eine bei Microsoft selbst und eine bei Nokia, demnach arbeitet man in Redmond momentan an diesem Problem. Das Gerücht ist nicht neu und bestätigt auch, dass man mit Windows Phone 8 anscheinend grundlegende Dinge ändern und einen großen Schritt nach vorne machen wird. Ärgerlich ist das natürlich für neue und recht teure Modelle wie das Lumia 900, welches ja irgendwie als aktuelles Flaggschiff vermarketet wird.

Ein Manager bei Microsoft bezeichnet das Update als „Feature-Update“, sozusagen ein Windows Phone 7.6 oder 7.7 als Alternative für das vollwertige Update. Sollte es so ein Update geben, dann dürften allerdings auch die meisten, wenn nicht sogar alle aktuellen Windows Phones ein Update spendiert bekommen. Für ältere Geräte durchaus akzeptabel, bei Modellen wie dem Lumia 900 wie gesagt eher schade. Aber warten wir auch erst mal ab, wie Microsoft das Problem lösen wird, auf welche Funktionen man verzichten muss und was am Ende die Hardwarevoraussetzungen für Apollo sein werden. Am 20. Juni wird uns Microsoft eine Vorschau auf die Zukunft von Windows Phone geben und diese Frage wird man definitiv im Anschluss stellen und dazu muss man eine zufriedenstellende Antwort parat haben.

quelle wiwo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.