Windows Phone App Studio: Neues Update bringt SkyDrive-Integration

Screenshot on 9.25.2013 at 8.27.10 AM 4

Meine Erfahrungen mit dem Windows Phone App Studio sind ziemlich gemischt. Einerseits ist es wirklich gut, dass man sich auch ohne Programmierkenntnisse für seine Belange eine App einfach im Baukasten zusammenklicken kann und diese dann sogar für alle in den Windows Phone Store bringen kann. Theoretisch zumindest, denn das App Studio hat mit noch so einigen Problemchen zu kämpfen, wie ihr meinem Erfahrungsbericht entnehmen könnt. Doch bei Microsoft wird stetig an der Verbesserung gearbeitet und so gab es gestern ein Update des App Studios.

Screenshot on 9.25.2013 at 8.24.54 AM 1

So gibt es viele kleine Verbesserungen am Interface, aber auch innerhalb der Applikationselemente gibt es Neuerungen. Angehende App-Klicker können jetzt endlich eine SkyDrive-Lösung in ihre Applikation integrieren. So ist es zum Beispiel Möglich, seine Bilder auf SkyDrive als dynamische Galerie in seiner App zu hinterlegen, so dass Änderungen an der Galerie keiner erneuten Anpassung der App erfordert. Die bisher für mich gravierenden Bugs wurden leider immer noch nicht behoben. So ist es für mich nicht möglich, meine Applikation in den Windows Phone Store zu veröffentlichen. Dafür muss meine App nämlich auf deutsch lokalisiert sein, wenn sie in deutscher Sprache ausgeliefert wird. Diese Lokalisierung lässt das App Studio aber immer noch nicht zu. Es heißt für mich also weiterhin warten und hoffen.

Dennoch ist das Update ein gutes, denn neben den oben genannten Verbesserungen stehen im Baukastensystem nun auch noch weitere zahlreiche UI-Elemente zur Verfügung und auch die Templates wurden stark erweitert. So kann man seine App auch optisch noch deutlich aufwerten. Habt ihr bereits eine App im Studio zusammengebaut?

Zum Windows Phone App Studio →

Screenshot on 9.25.2013 at 8.26.03 AM 2

Screenshot on 9.25.2013 at 8.26.34 AM 3

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität