Windows Phone Connector für Mac erhält ein größeres Update


Der Windows Phone Connector erhielt ein größeres Update und kann nun mit einigen neuen Spielereien aufwarten. Die zwei nennenswertesten neuen Funktionen sind dabei wohl der volle Sync zu Apples Aperture Foto-Software und das nun mögliche Einstellen seiner eigenen Ruftöne.

Die neue Version 2.01 erhielt aber noch ein paar weitere interessante Funktionen verpasst.

Neue Funktionen:

  • Full sync and import support for Apple Aperture software
  • Drag and drop import of files from Browse Device
  • Ringtone transfer support (for phones running Windows Phone 7.5 or later)
  • Improved video conversion process with user configuration options
  • Support for Windows Phone Marketplace (for phones running Windows Phone 7.5 or later)
  • Localization support for 13 additional languages
  • Improvements to backup and restore operations
  • Improved configuration for podcast sync and photo import
  • Improved iTunes import support in certain languages
  • Improved metadata support for videos

Fehlerbehebungen:

  • Added additional error codes and help references for device update
  • Resolved connectivity issues with certain devices
  • Resolved album art display issues for certain devices

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität

Google Maps mit lokalen Empfehlungen in Dienste