Windows Phone Store knackt 2 Milliarden Download-Marke

windows_phone_store_header

Wie Microsoft soeben mitteilt, hat der Windows Phone Store die 2 Milliarden Download-Marke geknackt. Die Downloadzahlen haben sich somit innerhalb von sechs Monaten mehr als verdoppelt. Man weißt zudem nochmal auf das aktuelle Wachstum von Windows Phone hin, welches auch die IDC festgestellt hat. Das haben wir hier im Blog ja bereits aufgegriffen. Durch die Beta-Version vom Windows Phone App Studio, welche wir auch vorgestellt haben, erhofft man sich nochmals einen Schub nach vorne.

Laut Der Studie „Developer Economics Q3 2013“ planen aktuell rund 35 Prozent der mehr als 6.000 weltweit befragten Entwickler für Windows Phone Apps zu entwickeln. Auch eine kleine Erinnerung gibt es noch, bis zum 26. August 2013 reduziert sich die Registrierungsgebühr für einen Entwickler-Account von 99 auf nun 19 US-Dollar im Jahr.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte