Windows: Übersetzer 10 Beta im Store aufgetaucht

windows-10-übersetzer-beta-screenshot

Im Windows Store ist eine Beta des Übersetzers aufgetaucht, neue Funktionen scheint es jedoch kaum zu geben. 

Schon für Windows (Phone) 8 und 8.1 existierte eine Übersetzter-App von Microsoft, die ihren Job durchaus gut erledigt hat – sogar so gut, dass sie auf Android ausgeweitet wurde. Neue Features, abgesehen von der neuen Designsprache, die mit Windows 10 (Mobile) einzieht, gibt es nicht, doch ist die App gut, so wie sie ist. Übersetzungen über Text-, Sprach- und Kamera-Eingabe bleiben bestehen, Text-to-Speech ebenfalls, sogar die Möglichkeit, Übersetzungs-Pakete einzelner Sprachen herunterzuladen, wurde übernommen. Unveröffentlicht, doch ziemlich sicher, ist die Unterstützung der Continuum-Plattform dank Universal App, worauf Windows 10 ja bekanntlich setzt.

Am Desktop wirkt die App ein wenig sperrig, doch sie funktioniert problemlos im Test. Mobil macht sie sicherlich einen besseren Eindruck. Den Download für Windows 10 oder Windows 10 Mobile findet ihr im Windows Store.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung